Crash Bandicoot™ 4: It's About Time – Eine Vorschau auf das Spiel

Der Activision Games Blog führt dich durch drei Level•– zwei Beuteldachs-Erfahrungen und einen alternativen Zeitstrahl mit Neo Cortex•–, um dir eine Vorstellung davon zu geben, was dich bei der Veröffentlichung erwartet.

by James Mattone on July 23, 2020

Crash Bandicoot™ 4: It’s About Time erscheint am 2. Oktober 2020 für PlayStation® 4, PlayStation® 4 Pro und die Familie der Xbox One-Geräte von Microsoft, einschließlich der Xbox One X.

Ja, es ist unser Ernst: Crash ist zurück, und es wird höchste Zeit•... Genauer gesagt sind unser Lieblings-Beuteldachs und seine Freunde wieder da, um das Raum-Zeit-Kontinuum des Multiversums zu beschützen!

Eine neue Mechanik direkt auf dem Menü-Bildschirm

Bevor du dich in einen der drei Level stürzt, kannst du im Hauptmenü zwischen der modernen und der Retro-Spielweise wählen.

Wie wir bereits im Ankündigungsblog erklärt haben, lässt dir It’s About Time ​bei einer kleinen, jedoch entscheidenden Einstellung die Wahl: Leben bzw. ihre Anzahl.

Der moderne Modus ermöglicht dir eine übergangslose Erfahrung, bei der du einen Level immer wieder versuchen kannst, bis du ihn abgeschlossen hast.

Jene, die die "gute alte Zeit" von Jump 'n' Run-Spielen lieben, können den Retro-Modus wählen, wo es nur eine bestimmte Anzahl an Leben gibt. Verlierst du zu viele, ist das Spiel vorbei.

Das Spiel zählt in beiden Modi die Niederlagen•– jede einzelne verrückte und Cartoon-artige Strafe für unseren geliebten Beuteldachs (und auch diese fiesen Schurken) –, also solltest du grundsätzlich versuchen, kein Leben zu verlieren, egal in welchem Modus!

Eingeschneit ist extrem cool

Als Erstes schauen wir uns Eingeschneit an, einen Level, der in der 11. Dimension im Jahr 1954 spielt. In der Demoversion zeigt uns dieser Level die grundlegenden Mechaniken des Spiels. Hier lernst du Bewegen, Springen, Wirbeln und Wumpen, bevor du dich echten Gefahren stellst.

Eine weitere Mechanik, die zu Beginn des Levels erklärt wird, dreht sich um die Quantum-Maske Kupuna-Wa, die auch als Zeit-Maske bekannt ist und bei Aktivierung alles bis auf Crash verlangsamt. Wie beim Bewegen, Springen und Wirbeln gibt es auch hier eine schnelle, optionale Übungsphase, bevor die echte Prüfung beginnt:

Vor unserem Beuteldachs erscheinen eine Kiste mit einem Ausrufezeichen ("!") und vier Umrisse von Kisten. Wird die Kiste mit dem "!" getroffen, verwandeln sich die vier Umrisse eine einzige Sekunde lang in echte Kisten. Aktiviere die Kupuna-Wa, um diese einzelne Sekunde zu verlängern und zu versuchen, diese vier Kisten mit dem Beuteldachs ​​rechtzeitig​ zu zerschmettern, um dir die süßen Wumpa-Früchte darin zu holen.

Die Elemente aus vorherigen Crash-Spielen sind alle vorhanden. Auf dem Hauptweg und dem optionalen Bonusweg bekommst du es mit temporären Plattformen, TNT- und Nitro-Kisten, Feinden, die Beuteldachse auf die abgefahrensten Arten ausschalten, und zahlreichen Wumpa-Früchten zum Einsammeln sowie Kisten zum Zerbrechen zu tun.

Auf der Hälfte des Levels geht die Story weiter; Crash und Coco haben den durchtriebenen Dr. Neo Cortex in diesem eingefrorenen Fischerdorf voller Zombies eingeholt. Leider hatte er genug Zeit, um ein Schiff in einer gigantischen Explosion in die Luft zu jagen ... Zwar war sein Timing dabei total daneben, aber es ist ihm zumindest gelungen, Eisbrocken die Wasserfälle herunterzuschicken, um das Leben unserer Beuteldachse schwieriger zu machen.

Also springen, wirbeln und wumpen unsere Helden weiterhin von einer Plattform zur nächsten, während sie die Kräfte von Kupuna-Wa benutzen, um feindliche Angriffe oder herabstürzende Eisplattformen zu verlangsamen.

Dino-Spurt mit Crash (und Coco!)

Wir nehmen die Story wieder auf, während sich unsere Helden nun in einer Dimension befinden, die Millionen von Jahren zurück zur Zeit der Dinosaurier liegt.

Dieser Level repräsentiert ein weiteres klassisches Element der Crash-Erfahrung: Jagdsequenzen. Anfangs springt unser Beuteldachs durch die Jura-Epoche, z. B. auf die Rücken freundlicher Pflanzenfresser beim Mittagessen, und lernt Lani-Loli, eine weitere Quantum-Maske kennen, die Plattformen, Hindernisse und Kisten in der aktuellen Dimension auf Befehl auftauchen und verschwinden lässt.

Nach einer holprigen Rutschpartie auf ein paar Ranken erreicht unser Beuteldachs einen Checkpoint, bricht durch eine Wand aus Knochen, schnappt sich freudig ein paar Wumpa-Früchte ... und wird dann von einem Tyrannosaurus Rex angegriffen!

Die Jagd beginnt und Spieler müssen schnell bergab rennen und unterwegs Fallgruben und Pilzen ausweichen, die ihr Bewegungstempo verlangsamen. Wenn jede Hoffnung verloren scheint, fallen Felsbrocken und versperren dem gefährlichen Raubdino den Weg zu einem orangen Proteinsnack, garniert mit Hose und Sneakern.

Im Anschluss an die Jagd zuckt unser Beuteldachs die Schultern und überlegt kurz, wer dafür verantwortlich sein könnte•– vielleicht ein Freund oder Feind?•–, ehe er seinen Weg über einen aktiven Vulkan und durch zwei zweitere Jagdsequenzen bis zum Ziel fortsetzt.

Eingeschneit•... Du kannst als Neo Cortex spielen?

Die letzte Vorführung von Eingeschneit stammt diesmal aus dem "Cortex-Zeitstrahl". Wir können nämlich in ​It’s About Time​​ alternative Perspektiven erkunden. In diesem Fall handelt es sich dabei um die Sicht von keinem anderen als dem schurkischen Neo Cortex, dem Erzgegner von Crash und Coco.

Erinnerst du dich an das Schiff in Eingeschneit, das Neo Cortex in die Luft gejagt hat? •Diese Version des Levels ist ein "alternativer Pfad" des Zeitstrahls, der mit den geheimen Leveln in vorherigen Crash-Spielen vergleichbar ist. Objektiv betrachtet ist er ein wenig schwieriger als gewöhnliche Level und lässt dich miterleben, wie die Pläne des Doktors auf dem Weg zur Explosion des Schiffs aus dem Ruder laufen. Nach dem Abschluss dieses Pfads übernimmst du wieder die Steuerung von Crash oder Coco und spielst die zweite Hälfte des Hauptlevels, aber mit abweichenden Platzierungen der Kisten, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.

Mechanisch gesehen unterscheidet sich N. Cortex von unseren Beuteldachsen•– statt eines Doppelsprungs kann er Feinde in Plattformen oder gelartige Würfel verwandeln, um darauf zu hüpfen. Außerdem kann er am Boden oder in der Luft sprinten, um Abgründe zu überwinden, die ihn sonst ins Verderben stürzen würden. Und in typisch schräger Weise wird er im Vergleich zu Crashs Engel teuflisch, wenn er ein Leben verliert.

Wenn du seinen einzigartigen Spielstil in diesem schwierigen Level meisterst, erfährst du, wieso die Explosion fehlschlug, und du erhältst jede Menge Wumpa-Früchte für deine Vorräte.

Beide Level präsentieren einen neuen, aber vertrauten Grafikstil, der die "Zeit" wunderbar reflektiert. Toys for Bob hat die Spielumgebung zum Leben erweckt und ist dabei der schrägen Atmosphäre des Originals treu geblieben.

Auch wenn sie schön anzusehen ist, solltest du nicht zu lange die Umgebung bewundern. Sonst verfällt unser Beuteldachs in sein natürliches Verhalten zurück: sich strecken, das Fell zerzausen oder ein Selfie mit seinem Smartphone machen.

Du weißt schon, wie Beuteldachse das in freier Wildbahn so machen.

Vorbestellungen jetzt möglich

Du meinst, es wird Zeit, diese neue Crash Bandicoot-Erfahrung zu spielen??

Crash Bandicoot 4: It’s About Time erscheint am 2. Oktober 2020 mit einer UVP von 59,99 $ in den USA.

Wer Crash Bandicoot™ 4: It's About Time digital kauft, erhält die „Absolut abgefahren“-Skins (ab Start verfügbar), mit denen Crash und Coco ihre wahnwitzigen Wurzeln zur Schau stellen.

Wenn du also auch der Meinung bist, es wird Zeit für ein brandneues Crash-Spiel, dann kannst du diesen Titel jetzt unter at www.crashbandicoot.com/crash4 vorbestellen. If you need time to watch the Announcement Trailer, this will tide you over:

Weitere Informationen über die Crash Bandicoot™-Reihe gibt es unter www.crashbandicoot.com. Folge auch @CrashBandicoot auf InstagramTwitter und Facebook und dem Entwickler Toys for Bob auf Twitter und Instagram.