Warehouse-Demo von Tony Hawk's™ Pro Skater™ 1 + 2: Alles, was du wissen musst

Bist du bereit, in die Demo einzutauchen? Lies dir bitte zuerst diese ausführlichen Informationen durch, um Anweisungen für den Download sowie einige Hintergrundinformationen zur Demo zu erhalten, die ab kommenden Freitag über eine digitale Vorbestellung zugänglich ist!

Warehouse-Demo von Tony Hawk's™ Pro Skater™ 1 + 2: Alles, was du wissen musst

Bist du bereit, in die Demo einzutauchen? Lies dir bitte zuerst diese ausführlichen Informationen durch, um Anweisungen für den Download sowie einige Hintergrundinformationen zur Demo zu erhalten, die ab kommenden Freitag über eine digitale Vorbestellung zugänglich ist!

Am Freitag, dem 14. August um 17 Uhr MESZ öffnen sich für alle digitalen Vorbesteller-Skater weltweit die Tore zur Warehouse-Demo von Tony Hawk's Pro Skater 1+2, um bis zur Veröffentlichung der Vollversion am 4. September zu schredden.

Es ist Zeit, Tony in die Lagerhalle zurückzuholen – und hier erfährst du alles, was du über diese Demo wissen musst:

GEBURTSDATUM EINGEBEN

Tag : Monat : Jahr:

Was hat die Demo zu bieten? - Übersicht

In dieser Vorab-Veröffentlichung, die der Vollversion des Spiels entnommen wurde, kannst du als Tony Hawk durch das Level skaten, mit dem in dieser Franchise alles begann: der Lagerhalle aus dem ursprünglichen Tony Hawk's™ Pro Skater™.

In dieser Demo spielst du eine klassische, schnörkellose Einzelsession. Du hast zwei Minuten – es sei denn, du gehst in die Verlängerung, indem du eine Kombo über das Zeitlimit hinaus hältst –, um während der Erkundung der Lagerhalle so viele Punkte wie möglich zu erzielen.

Willst du es noch mal versuchen? Klick einfach auf "Neu starten". Du kannst so viele Sessions spielen, wie du willst.

Nach jeder Einzelsession wird dir eine Übersicht mit deinem finalen Score, der längsten Kombo und anderen individuellen Statistiken zu deiner Performance in der jeweiligen Session angezeigt.

Diese Demo hält außerdem eine kleine Kostprobe des vollständigen Soundtracks von Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 zum Reinhören bereit. In der Wiedergabeliste der Demo stehen dir diese vier Tracks zur Verfügung, die du nach Wunsch im Menü Audioeinstellungen auswählen kannst:

Billy Talent – Afraid of Heights

Goldfinger - Superman

Rage Against the Machine - Guerilla Radio

Tyrone Briggs – Lose Control

Was hat die Demo zu bieten? - Total ausgetrickst

Tony Hawk Pro Skater 1 + 2 (und diese Demo) enthält nicht nur Tricks aus den beiden Originalspielen. Vielmehr präsentiert euch Vicarious Visions noch weitere Moves aus den Sequels dieser sagenumwobenen Franchise-Reihe zur freien Verwendung.

Hier findest du eine Beschreibung aller wichtigen Tricks, die du in Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 machen kannst

Manual – Sofern sich das Board auf festem Untergrund befindet, kann der Skater durch schnelles Antippen der Oben- und Unten-Taste (vorwärts und rückwärts) hintereinander sein Gewicht auf den hinteren Teil des Boards verlagern, sodass lediglich zwei Rollen den Boden berühren. Diese Stellung muss mit denselben Befehlstasten ausbalanciert werden, andernfalls kommen die vorderen Rollen des Boards auf dem Boden auf und der Manual ist beendet - oder der Skater kippt nach hinten und macht sich lang.

Nose Manual – Ähnlich wie ein Manual, nur dass hier zuerst die Unten- und dann die Oben-Taste schnell nacheinander angetippt werden, damit nur die beiden vorderen Rollen des Boards am Boden bleiben.

Flatland-Tricks – Während der Ausführung eines Manuals oder Nose Manuals kann der Skater durch Drücken der Grind-, Flip- und Grab-Tasten Tricks wie einen Casper oder Pogo ausführen.

Revert – "Der Revert ist zu einem DER Grundpfeiler der Franchise geworden. Uns war vom ersten Tag an klar, dass wir ihn integrieren wollten", sagt Leo Zuniga, Lead Designer bei Vicarious Visions. Und du kannst dir sicher sein, dass der Revert tatsächlich in Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 und dieser Demo enthalten ist. Wenn ein Skater einen Trick auf einer Vert-Oberfläche landet, z.B. einer Halfpipe oder einer Bowl, kann der Spieler das Board durch Antippen einer (oder beider) Tasten für den Stellungswechsel um 180 Grad drehen. So wird die aktuelle Kombo variiert und gegebenenfalls mit einem Manual oder Nose Manual erweitert.

Spine Transfer – Gibt es gegenüber der Vert-Oberfläche, auf der sich der Skater befindet, eine weitere, z.B. zwei Bowls oder Halfpipes nebeneinander, kannst du durch Drücken derselben Revert-Taste in der Luft einen nahtlosen "Transfer" von Oberfläche zu Oberfläche hinlegen, der unmittelbar in die aktuelle Kombo einfließt und möglicherweise entscheidend sein könnte, um mit Hilfe von Gaps zusätzliche Punkte zu erzielen.

Acid Drop – Macht ein Skater einen Ollie, No Comply, Boneless, Nollie oder Fakie Ollie auf einer Vert-Oberfläche und drückt die Revert-Taste, landet er in der Transition, wodurch er erheblichen Schwung aufnimmt und eine Kombo starten oder mit einem Revert-zu-Manual oder Revert-zu-Nose Manual fortführen kann.

Wallride – Skater-Veteranen wissen es bereits, aber man kann's gar nicht oft genug wiederholen: Springt ein Skater neben einer senkrechte Oberfläche – z.B. einer Wand – und drückt die Grind-Taste, rutscht er mit seinem Board an der Wand entlang und kann auf diese Weise Punkte sammeln und eine Kombo starten oder fortsetzen.

Wallplant – Wenn ein Skateboardfahrer direkt an eine vertikale Oberfläche springt und die Taste für den Boneless drückt, hebt er vom Skateboard ab und stößt sich mit viel Schwung mit den Füßen in die entgegengesetzte Richtung von der Oberfläche ab, bevor er wieder auf dem Board landet, statt mit dem Gesicht zuerste gegen die Oberfläche zu brettern.

Trickübergänge – Ein Skater kann zwischen den Tricks wechseln, indem er entweder die Grind-, Grab- oder Flip-Taste doppelt antippt, während er so ziemlich jeden Trick macht – insbesondere Grinds.

Was hat die Demo zu bieten? – Alte und neue Tricks

Neben anderen anpassbaren Funktionen in dieser Demo, wie z.B. in den Einstellungen, lässt sich auch Tony Hawks Trickliste individuell variieren und mit neuen Tasten verknüpfen.

Mit anderen Worten: Tony wird bereit sein, den 900er, den Kickflip McTwist und den 5-0 Overturn-Grind zu landen. Es sind jedoch noch zwei weitere Spezialtrick-Slots frei.

Du möchtest, dass Tony einen Rowley Darkslide hinlegt, berühmt gemacht durch die Streetskate-Ikone Geoff Rowley? Wie wäre es, wenn Tony ein paar verrückte Tricks von neuen Skatern ausprobieren würde, wie etwa den Hardflip Backside Nose Pick von Aori Nishimura? All diese Tricks und viele, VIELE mehr können für diese freien Slots ausgewählt werden oder Tonys ursprünglichen Spezialtricks ersetzen.

Aber nicht nur Spezialtricks sind vollständig anpassbar – auch Grab-, Flip- und Lip-Tricks lassen sich variieren und neu zuordnen. Solltest du also Tonys Grab-Tricks austauschen wollen, damit er statt eines Indys einen Cannonball hinlegt, geht das.

Möglicherweise fallen dir auch ein paar neue Tricknamen auf, etwa Weddle Grab, Weddle Backflip und Reacharound Invert. Diese Tricks wurden von dem gehörlosen Skater Chris Weddle entwickelt, der bei allen drei Tricks Pionierarbeit leistete. Vicarious Visions freut sich wahnsinnig, mit der Veröffentlichung des Remasters das Vermächtnis von Chris in Form dieser Umbenennungen feiern zu können, und wir hoffen, dass die Fans diese und Aberdutzende weitere Tricks in dieser Demo und im gesamten Spiel genießen werden.

Was hat die Demo zu bieten? – Informationen zum Download

Bist du bereit, dich selbst aufs Boards zu stellen?

Erstens: Für alle, die eine Download-Version des Spiels für die Plattform ihrer Wahl vorbestellt haben, ist die Demo auf PlayStation®4, PlayStation®4 Pro, der Familie der Xbox One-Geräte von Microsoft, einschließlich der Xbox One X, und dem PC über Epic verfügbar. Zeitplan für den Download:

PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro

Du kannst die Warehouse-Demo bereits ab 12. August, 17 Uhr MESZ, vorab herunterladen. Sofern du vorbestellt hast, wechsle in deine Bibliothek. Dort steht die Demo jetzt zum Download zur Verfügung. Nach dem Herunterladen wird deine Demoversion am 14. August, 17 Uhr MESZ, freigeschaltet und kann ab diesem Zeitpunkt gespielt werden.

Wenn du nach dem Starttermin der Demo am 14. August um 17 Uhr vorbestellst, wirst du aufgefordert, die Demo im Rahmen des Bezahlvorgangs herunterzuladen.

Xbox One-Konsolen

Du kannst die Warehouse-Demo ab 12. August, 17 Uhr MESZ, vorab herunterladen. Wenn du das Spiel vorbestellt hast, such im Microsoft Store nach der "Warehouse-Demo", um zur zugehörigen Produktseite zu gelangen. Klick auf "Holen", um den Download zu starten. Nach dem Herunterladen wird die Demo am 14. August um 17 Uhr MESZ zum Spielen freigeschaltet.

Wenn du nach dem Starttermin der Demo am 14. August um 17 Uhr MESZ vorbestellst, kannst du die Demo sofort herunterladen und spielen. Führe die oben beschriebenen Schritte aus, um auf die Demo zuzugreifen und sie zu spielen.

PC

PC-Spieler, die im Epic Games Shop vorbestellen, können die Demo unmittelbar zum Starttermin am 14. August, 17 Uhr MESZ, herunterladen. Wenn du vorbestellt hast, findest du in der Bibliothek vom Epic Launcher eine neue Kachel vor. Zum Herunterladen genügt ein Klick darauf, und schon erhältst du Zugriff auf die Demo und kannst sie spielen.

Weitere Informationen findest du in den FAQs des Activision-Kundendienstes zu Download-Anweisungen und anderen häufig gestellten Fragen zu dieser Demo.

Alle bisher veröffentlichten Infos zu Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 findest du hier in unserem Enthüllungsblog. Halt die Augen offen nach weiteren Updates in Activisions Spieleblog und auf http://www.tonyhawkthegame.com/. Wenn du keine Neuigkeit verpassen willst, folge unbedingt @tonyhawkthegame auf Twitter, Facebook und Instagram und abonniere den YouTube-Kanal auf YouTube.com/tonyhawkthegame.

Verfügbarkeit und Starttermin(e) der Warehouse-Demo können sich noch ändern. Internetverbindung vorausgesetzt.