Rangaufstiegsbericht Nr. 3: Shoot House, Stellung und Krovnik Farmland

Unser Leitender Autor über die ersten kostenlosen Community-Inhalte der Modern Warfare®-Saison.

by James Mattone on November 15, 2019

Operation: Rangaufstiegsbericht Nr. 3

Tag 21 - 23.04.26 MEZ

Irgendwo in Kalifornien

AGB – Leitender Autor

Seitdem mein letzter Rangaufstiegsbericht veröffentlicht wurde, habe ich die ganze Woche über die neuen Community-Inhalte erforscht - die ersten von vielen in Modern Warfare.

Da mein Spielerrang nach ein paar weiteren Stunden Spielzeit deutlich im dreistelligen Bereich liegen dürfte, erfahrt ihr hier, wie ich diesen neuen Inhalt erlebt habe und wie ihr euch in all seinen Bereichen verbessern könnt.

So mit das Erste, was ich gemacht hab, als das Update erschien, war mir 'Shoot House' in seiner speziellen Shoot House 24/​7-Liste anzusehen. Ich wusste einen guten Moshpit schon vorher zu schätzen - es gibt ein paar Schnelles-Spiel-Filter, die ich erstellt habe, um meine eigenen einzigartigen Listen zu erstellen - aber diese 24/​7-Liste war ein Knaller.

Mit einer Mischung aus Team-Deathmatch, Abschuss bestätigt, Herrschaft und Hauptquartier auf Shoot House (und nur Shoot House) brachte mir diese Liste eine Menge Erfahrung mit dieser schnellen, frenetischen und unterhaltsamen Karte.

Wenn ihr eine vollständige Übersicht über Shoot House haben wollt, schaut euch den taktischen Kartenleitfaden​ an, aber hier sind ein paar kurze Tipps von mir, nachdem ich stundenlang darin versunken war:

·      Diejenigen, die sich mit der richtigen Ausrüstung auskennen, können in etwa 10 Sekunden vom Alpha-Tor zum Bravo-Tor gelangen. Mit anderen Worten: Shoot House ist eine kleine Karte. Denkt immer daran, egal welche Strategie ihr verfolgt.

·      Achtet auf Querverkehr, besonders im mittleren Drittel der Karte. Schrottplatz, Zentrum und Container sind stark frequentierte Bereiche, in denen es Kreuzfeuer geben kann. Seid daher wachsam und stellt euch auf Feuergefechte ein.

·      Auf Shoot House gibt es sehr viele nach oben offene Stellen, was Luft-Abschussserien zu soliden Optionen in jeder Ausrüstung macht. Wurfausrüstung kann mit der richtigen Flugbahn auch das andere Ende der Karte erreichen. Achtet daher auf den möglichen Tod von oben.

Stellt eure Ausrüstung auf das Design von Shoot House ein. Kurzstreckenwaffen scheinen die naheliegende Wahl zu sein, da ihre geringe Größe für Nahkampfeinsätze großartig sein kann. Es gibt jedoch mehrere Sichtlinien, die sich über ganze Gebiete erstrecken, was für Scharfschützen hilfreich sein könnte, wenn sie Nahkampf-orientierte Spieler ausschalten möchten.    

Nachdem ich mich in Shoot House festbissen hatte, hab ich die andere kostenlose Karte gespielt: Krovnik Farmland. Sie ist das krasse Gegenteil von Shoot House: Die sanften Hügel dieser ländlichen Landschaft bilden die Kulisse für intensive Spiele im Bodenkrieg.

Sie bietet eine komplett andere, aber auch unterhaltsame Erfahrung. Während meiner Partien gab es unzählige Fahrzeugschlachten mitten im Dorf. Manchmal bin ich denen aus dem Weg gegangen und hab die unbefestigten Straßen genommen, die die Flankenrouten des Dorfs umgeben. Nach einigen gescheiterten Versuchen hab ich mich dann entschlossen, einige der feindlichen Scharfschützen auszuschalten, um sie aus ihrer Verteidigungsposition zu beseitigen.

Bald gibt es einen vollständigen Leitfaden für Farmland, aber hier sind ein paar schnelle Tipps für den Moment:

·      Einzelne Gebäude im zentralen Dorf - in Richtung der Flaggen B, C und D - können taktische Positionen für Scharfschützen mit Blick auf die Hauptzielpunkte bieten. Ihre Größe kann jedoch auch dazu beitragen, dass man im Nahkampf die Lücke zu nervigen Scharfschützen schließt.

·      Wie bereits erwähnt, können der östliche und der westliche Rand der Karte großartige Flankenrouten sein, da sie weit von den Zielen des Bodenkriegs entfernt sind. Da es sich jedoch um lange Straßen handelt, müsst ihr möglicherweise ein Quad oder ein anderes Fahrzeug verwenden, um die Distanz schnell zurückzulegen.

·      In beiden Einstiegszonen gibt es einige Gebäude, von denen aus Scharfschützen das erste Blut vergießen oder die Flaggen A/​E verteidigen können. Das sind vielleicht nicht die besten Positionen in einem Spiel Bodenkrieg, aber alle, die Schwierigkeiten beim Vorstoß haben, möchten sich vielleicht hier zurücklehnen, Angreifer ausschalten und dann erst nach vorrücken.

Zu guter Letzt gibt es einen neuen öffentlichen Spielmodus: Stellung.

Ich bin total begeistert von der Rückkehr dieses Modus. Als ich über den Call of Duty® eSports berichtet hab, gefiel mir immer das Auf und Ab, das einfach zu Stellungs-Spielen dazugehört.  

Aber vorerst musste ich mein bestes Call of Duty League ™-Gesicht

 aufsetzen und die Konkurrenz in Online-Stellung-Spielen beherrschen.

Wir haben kürzlich einen praktischen Leitfaden zu Stellung zusammengestellt für alle, die diesen unterhaltsamen Spielmodus noch nicht kennen. Hier sind einige Tipps, die ich hervorheben möchte (sowie einer meiner eigenen Tipps):

·      Es gibt keinen sicheren Ort! Ihr solltet undbedingt mit Bedacht vorgehen, wenn ihr eine feindliche Stellung übernehmt. Wie Captain Price es gerne sagt: "Die Ecken überprüfen." Lehnt euch hinter einer Ecke hervor, um den Hügel zu scannen und nach Feinden zu suchen, bevor ihr euch nähert. Oder verwendet taktische Ausrüstung wie eine Schnappschussgranate, um versteckte Bedrohungen aufzudecken.

·      Kommuniziert, wenn's geht! Ein paar Mal falsch abgebogen und euer Team ist eine Minute zurückgeworfen. Genau das macht den Modus so verdammt spaßig! Es ist jedoch immer eine gute Idee, das Mikrofon zu verwenden, wenn ihr könnt.• Teilt Informationen mit eurem Team, etwa: "Der Feind ist in der Stellung!" Oder: "Es sind drei von ihnen da drin!" Kommunikation hilft eurem Team voranzukommen und die Feinde auszuschalten.

·      Lernt die Karten und die Rotation auswendig. Während ich über die Profis berichtet habe, hab ich gelernt, wie wichtig es ist, den nächsten Hügel vorherzusagen und ihn zu erreichen, auch wenn beim aktuellen noch einige Sekunden verbleiben. Wenn euer Team den aktuellen Hügel abgeriegelt hat, zieht in Betracht, schon zum nächsten zu wechseln.

Der erste Community-Inhalt macht mich heiß auf Modern Warfare. Da wir uns der Weihnachtszeit nähern, freue ich mich darauf, was Infinity Ward der Community sonst noch an Karten, Modi, Missionen und vielem mehr schenken wird.

Bis dahin sehen wir uns online. Immer cool bleiben.

 

Weitere Informationen und Neuigkeiten zu Call of Duty®: Modern Warfare® gibt es unter: www.callofduty.com, www.youtube.com/callofduty oder über @InfinityWard und @CallofDuty auf Twitter, Facebook, und Instagram.

Für weitere Information zu Activision-Spielen folgt @Activision und Twitter, Facebook, and Instagram.