Modern Warfare®-Beta-Trainingslager: Der Leitfaden zum Start

Ihr ladet bald die Beta herunter. Und dann? Lest weiter und erfahrt, wie ihr euch am besten auf dieses Mehrspieler-Erlebnis vor dem Start vorbereitet.

by James Mattone on September 12, 2019

Bald ist es so weit.

Call of Duty®: Modern Warfare® erscheint in wenigen Wochen offiziell und schon bald ihr könnt euch in die offene Beta des Spiels stürzen, bei der ihr Infinity Ward helfen könnt, das Spiel sowie die Server zu testen und am Finetuning des Spiels für die Veröffentlichung teilzunehmen. Hier ist unser Terminplan:

Wochenende 1 – Exklusiv auf PlayStation®4:

12. bis 13. September: PS4-Vorabzugang

14. bis 16. September: Offene PS4-Beta

Wochenende 2: PlayStation 4, Xbox One & PC auf Blizzard Battle.net:

19. bis 20. September: Vorabzugang auf Xbox One und PC, offene Beta auf PS4

21. bis 23. September: Offene Beta auf PS4, Xbox One & PC

Für alle, die neu bei Call of Duty sind oder die gerne wüssten, wie man den Modern Warfare-Betatest installiert und startet, ist dieser Leitfaden gedacht, um euch in den kommenden Tagen aufs Schlachtfeld zu führen.

Lest ihn am besten vor dem Start der Beta!

Einrichten der und anmelden für die Beta

Ihr habt also die Modern Warfare-Beta auf die Spielplattform eurer Wahl heruntergeladen und das Spiel gestartet? So geht ihr dann am besten vor:

Schritt 1: Nachdem ihr die Teilnahmevereinbarung zur Beta gelesen und akzeptiert habt, werdet ihr gebeten, die Helligkeit des Spiels anzupassen, was ihr unbedingt wie beschrieben tun solltet, um eurem Bildschirm und eurer Umgebung gerecht zu werden.

Schritt 2: Es folgt dann ein Schnell-Setup-Menü, das eine reduzierte Version des eigentlichen Einstellungsmenü bietet.

Barrierefreiheit: Der erste Unterbereich – Barrierefreiheit – ist für farbenblind Spieler. Ihr könnt hier den Farbenblindheitstyp wählen (Ohne, Rotschwäche, Grünschwäche und Blauschwäche), die den Farbton der unterschiedlichen Menüelemente an euren Typ anpasst und einen speziellen Filter über die ganze Spielwelt, das HUD bzw. einfach alles auf dem Bildschirm legt.

Steuerung: Danach folgt für alle Konsolenspieler der Bereich zum Konfigurieren der Steuerung. Veteranen der Reihe werden schon ihren Favoriten bei Tastenbelegungs-Voreinstellung und Stick-Belegungs-Voreinstellung haben. Allen Neulingen raten wir, die Standardwerte beizubehalten und dann im Spiel mit den verschiedenen Einstellungen zu experimentieren, um herauszufinden, was am besten für euch funktioniert. Am Ende befindet sich die Option 'Vertikale Sicht umkehren', die die Kamerabewegung auf der Y-Achse umkehrt.

Empfindlichkeit: In diesem Untermenü befinden sich Einstellungen für die horizontale und vertikale Stick-Empfindlichkeit, die auf 3 – Mittel – voreingestellt ist. Sie bestimmen, wie schnell euer Fadenkreuz auf der X- und Y-Achse im Spiel reagiert, wobei 1 die langsamste und 20 die verrückt schnelle Einstellung ist. Neulinge lassen den Wert am besten bei 3 und passen ihn dann erst nach den ersten Partien im Mehrspieler-Modus ihren Bedürfnissen an.

Grafik und Audio: Das Schnell-Setup-Menü wird dann noch durch Optionen für Grafik und Audio abgerundet. Im Bereich Grafik befindet sich der Sicherheitsbereich, über den das Heads-Up Display (HUD) im Spiel an den eigenen Bildschirm angepasst werden kann, damit es immer zu sehen ist. Unter Audio könnt ihr die Untertitel ein- und ausschalten, den Audio-Mix aus diversen Voreinstellungen wählen (z. B. für Kopfhörer, TV, etc.), und die einzelnen Lautstärken für Musik, Effekte, Dialoge sowie die allgemeine Lautstärke festlegen.

Doch keine Sorge, wenn ihr diesen Bildschirm einfach übersprungen habt, ihr könnt jederzeit auf das komplexere Optionsmenü zugreifen, indem ihr die Options-Taste auf dem PlayStation®4 DUALSHOCK®4 Wireless-Controller betätigt oder alternativ die Taste auf dem Controller oder der Tastatur, die mit der Pausefunktion belegt ist. All diese Optionen sowie auch die Steuerung im Spiel werden wir schon bald in einem eigenen Blogpost besprechen.

Sobald ihr alle Einstellungen vorgenommen habt, werdet ihr gebeten, euch mit einem Activision-Konto anzumelden oder ein neues zu erstellen. Mit einem Activision-Konto könnt ihr euch mit Freunden über alle Plattformen hinweg zusammentun und erhaltet exklusive Belohnungen im Spiel. Falls ihr noch kein Activision-Konto habt, meldet euch im Spiel für ein neues an oder erstellt ein Konto hier.

Nach den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie startet die Modern Warfare-Beta neu und nur 1-2 Minuten später seid ihr schon bereit, euch in das erste Mehrspieler-Beta-Erlebnis zu stürzen!

Wahl eines Operators und Navigation in den Quartieren

Nachricht des Tages: Klickt auf 'Mehrspieler', die zentrale Option im Hauptmenü der Beta, dann werdet ihr mit der Nachricht des Tages begrüßt. Hier erhaltet Informationen darüber, was euch in der Beta erwartet, z. B. über die aktuellen Listen, die gespielten Karten sowie Spielmodi. Dies ändert sich im Laufe der Beta, daher solltet ihr hier immer wieder mal für aktuelle Infos vorbeischauen.

Operator: Bevor ihr euch in eine Mehrspieler-Partie stürzt, drückt zweimal R1 auf dem DualShock 4-Controller, um in den Operator-Bereich zu gelangen und euren Soldaten kennenzulernen. Ihr könnt hier die bevorzugte Fraktion wählen, indem ihr Quadrat auf dem DualShock 4 drückt. Das Spiel versucht dann, euch in den Partien in dieser Fraktion zu platzieren. Das klappt leider nicht immer, da es auch von der Zahl der Mitspieler sowie anderen Spielelementen abhängt.

Wählt eine Seite (oder lernt beide kennen) und entscheidet euch für eine Fraktion, um die Operator zu sehen, mit denen ihr in die Kampf ziehen könnt. Die Koalition und der Treuebund bieten diverse kampfbereite Soldaten, unter anderem den Standard- Operator, der sich immer gemäß eurer Ausrüstung verändert.

Quartiere: Welche Möglichkeiten gibt es sonst noch, euer Modern Warfare-Erlebnis zu personalisieren und zu modifizieren? Gut, dass ihr gefragt habt. Wechselt in den Bereich 'Quartiere', um euch eine Identität zu geben, vor allem eine Visitenkarte, ein Emblem und ein Clantag.

Es gibt eine Vielzahl von Kombinationen aus Visitenkarten und Emblemen, mit denen ihr euer Profil personalisieren könnt! Ihr könnt euch auch einen Clantag mit vier Buchstaben verpassen, damit ihr im Spiel noch mehr hervorstecht.

Ein weiterer Bereich in den Quartieren widmet sich dem Rangfortschritt. Doch nun stürzen wir uns erst einmal in die erste Partie ...

Euer erstes Spiel und erste Fortschritte

Die Einstellungen wurden eingestellt und die Personalisierungsoptionen personalisiert — ab ins Spiel! Wählt die Option 'Schnelles Spiel' im Menü 'Spielen' und legt los.

Vorgegebene Ausrüstungen: Sobald ihr im Spiel seid, könnt ihr eine der Ausrüstungen wählen: Sturmsoldat, Geist, Schwere Unterstützung und noch zwei weitere, die erst nach ein paar Stufenaufstiegen freigeschaltet werden: Sprengkommando und Scharfschütze.

Sturmsoldat empfehlen wir für Kämpfe auf mittlere Distanz. Das Extra 'Plünderer' sorgt dafür, dass euch im Spiel nicht so schnell die Munition ausgeht.

Die Ausrüstung Geist ist für diejenigen gedacht, die ihre Feinde unbemerkt ausschalten wollen, da die ausgerüsteten Schalldämpfer auf der Primärwaffe sowie die Extraauswahl euch quasi zum Ninja werden lassen.

Schwere Unterstützung eignet sich für die von euch, die gerne Massen an Kugeln verschießen. Mit einem leichten MG und einer Schrotflinte besitzt ihr immer die nötige Feuerkraft.

Wo wir gerade beim Thema Feuerkraft sind: Die vorgegebene Ausrüstung Sprengkommando besitzt so viel Sprengkraft, dass ihr eure Feinde in den Himmel jagen könnt. Und wie ihr euch sicher schon denken könnt, ist die Scharfschützenklasse für die von euch gedacht, die gerne aus der Distanz töten.

Ab ins Spiel: Nachdem ihr euch für eine Ausrüstung entschieden habt, stürzt euch ins Spiel und arbeitet mit eurem Team zusammen, um die Feinde zu besiegen und Erfahrungspunkte zu sammeln, die ihr für einen Aufstieg benötigt. Ihr erhaltet sie für das Töten von Feinden und das Erfüllen von Zielen, wenn ihr also z. B. eine Flagge erobert oder eine Bombe entschärft.

Sollte es euch im Spiel gelingen, mehrere Feinde hintereinander auszuschalten, ohne selbst ins Gras zu beißen, verdient ihr euch Abschussserien, und mit der Zeit habt ihr Zugriff auf mächtige Hilfsmittel auf dem Schlachtfeld, die Feldaufrüstung genannt werden.

Keine Sorge, unser Blog kümmert sich auch noch um die verschiedenen Spielmodi und Karten sowie die einzelnen Abschussserien und Feldaufrüstungen, die im Laufe der Beta im Spiel vorkommen.

Wenn ihr während der Beta aufsteigt, habt ihr Zugang zu weiteren Abschussserien und Feldaufrüstungen und könnt auch eigene Ausrüstungen erstellen. Im Bereich Rangfortschritt der Quartiere seht ihr immer, was auf welcher Stufe freigeschaltet wird. Beachtet aber bitte, dass der Fortschritt, den ihr während der Beta erzielt, nicht in die Vollversion des Spiels übernommen wird.

Um euch beim Erstellen eigener Ausrüstungen und dem Besuch beim Waffenschmied an die Hand, haben wir einen anderen Leitfaden hier im Blog, der euch erklärt, wie ihr Ausrüstungen wie ein Profi zusammenstellt.

Ein dynamisches Erlebnis

Denkt immer daran, dass dies eine Beta ist, daher werden im Laufe beider Wochenenden mehr Spielmodi, Karten und Ausrüstungsoptionen verfügbar sein. Ihr solltet daher am besten täglich vorbeischauen, damit ihr nichts verpasst.

Wenn ihr irgendwann das Gefühl habt, dass euch die besseren Spieler davonziehen und weiter aufsteigen, macht euch keine Sorgen: Der Spielerfortschritt wird nicht in die Vollversion übernommen, die am 25. Oktober erscheint.

Ihr solltet euch daher an diesen zwei Wochenenden vor allem darauf konzentrieren, möglichst viel Spaß mit der Beta zu haben und euch einen Monat vor dem offiziellen Start mit dem Mehrspieler-Modus vertraut machen.

Technischer Kundendienst während der Beta

Indem ihr die Beta spielt, helft ihr Infinity Ward und allen anderen, die dieses Spiel entwickelt haben, die Funktionalität vor der Veröffentlichung zu testen.

Falls ihr Probleme beim Spielen der Beta habt oder technische Informationen oder Hilfe benötigt, besucht bitte die Activisions-Beta-Kundendienstseite, wo man eure Fragen beantworten wird.

Danke für den Download und das Spielen der Beta — man sieht sich online!

Infos vor dem Start: Weitere Informationen und Inhalte

Seht während der Beta im Activision-Spiele-Blog in den kommenden Tagen und Wochen immer wieder nach weiteren Informationen. Lest auch die zugehörigen Artikel für weitere Informationen zu Call of Duty: Modern Warfare.

Vorbestellungen sind jetzt bei teilnehmenden Händlern sowie auf CallofDuty.com möglich. 

 

Weitere Informationen und alle Updates zu Call of Duty®: Modern Warfare® findet ihr auf www.callofduty.com und www.youtube.com/callofduty oder über @InfinityWard und @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook.

Für weitere Informationen über Spiele von Activision folgt @Activision auf Twitter, Facebook und Instagram.