Wir präsentieren ein bahnbrechendes KOSTENLOSES Spielerlebnis: Call of Duty®: Warzone

Ein riesiges Kampferlebnis mit bis zu 150 Spielern aus der Welt von Call of Duty®: Modern Warfare®, für alle kostenlos spielbar.

by Stephanie Glover on March 09, 2020

Willkommen zu Warzone ‑ ein riesiges neues Kampferlebnis, in dem bis zu 150 Spieler in die Rollen von Operator-Veteranen schlüpfen und in die dichte und pulsierende Welt von Verdansk einsteigen. Warzone verändert alles mit unaufhaltsamer und endloser Action, die für alle kostenlos spielbar ist!     

Spiele
Pause
0:00 / 0:00
SD/HD
Stumm an/​aus
Vollbild

GEBURTSDATUM EINGEBEN

Tag : Monat : Jahr:

Warzone startet morgen, 10. März, um 16 Uhr MEZ als einmaliger Vorabzugriff für Besitzer von Call of Duty®: Modern Warfare®  und für alle anderen gegen 20 Uhr MEZ.

Ihr müsst nicht die Vollversion von Call of Duty: Modern Warfare besitzen, um Warzone herunterzuladen, zu spielen und zu genießen. Call of Duty: Warzone  ist für alle kostenlos.

Sie wollen bereit sein, in diesem gewaltigen Call of Duty-Erlebnis direkt loszulegen? Lesen Sie weiter, um mehr Details über Warzone zu erhalten.

Die Welt von Warzone: Battle Royale und Beutegeld

Beim Start können sich Spieler mit ihren Freunden auf PlayStation®4, Battle.net für PC und Xbox One plattformübergreifend in zwei Spielmodi in Trupps zusammentun: Battle Royale und Beutegeld.

In Battle Royale kämpft ihr mit bis zu 150 Spielern darum, als Letztes noch auf den Beinen zu sein, während ihr dem tödlichen Gas ausweicht, das kreisförmig näherkommt.

In Beutegeld gilt es, möglichst schnell das meiste Geld im Spiel zu sammeln, indem ihr die Karte ausplündert, Feinde eliminiert und dann deren Geld stehlt und Aufträge im Spiel erfüllt. 

Warzone ist in Verdansk angesiedelt, eine große Stadt mit mehreren unterschiedlichen Zonen und über 300 interessanten Orten. Jede Zone bietet einzigartige Landmarken, etwa 'Gorengard Lumber Yard' oder 'Gora Dam'. In den Zonen finden sich unterschiedliche Geländearten, etwa urban oder ländlich, für jeweils einzigartige Kämpfe. Wählt in jedem Match einen neuen Einstiegspunkt, um euch mit der Landschaft vertraut zu machen und alles, was Verdansk zu bieten hat, zu eurem Vorteil zu nutzen.

Ihr müsst dem Gas des kollabierenden Kreises entkommen oder eine andere Zone erreichen? Nehmt ein Fahrzeug. 

Die Fahrzeuge von Warzone

Wenn ihr  Warzone schnell irgendwohin müsst, ist ein Fahrzeug eure beste Transportmöglichkeit. Es gibt fünf Fahrzeuge, die unterschiedlich viel Schutz und Geschwindigkeit bieten, unterschiedlich viele Sitze haben und abseits von Straßen eine unterschiedlich gute Figur machen. Jedes Fahrzeug hat eine Statusanzeige, und wenn die bei null ankommt, explodiert das Fahrzeug und brennt aus. Es versteht sich wohl von selbst, dass ihr aussteigen solltet, um der bevorstehenden Explosion zu entgehen, wenn der Zustand eures Fahrzeugs sich verschlechtert. 

Hier ist eine Übersicht über die fünf Fahrzeugtypen, die überall in der Welt von Warzone zu finden sind:

·     Quad – Zweisitzer mit minimalem Schutz, der abseits der Straße gut und schnell vorankommt.

·     Taktischer Geländewagen – Viersitzer mit geringem Schutz, der ein solides Tempo vorweist und sich auch abseits der Straße gut macht.

·     Geländewagen – Viersitzer mit gutem Schutz und mittlerer Geschwindigkeit, der jedoch nicht optimal für Fahrten abseits der Straße ist.

·     Transportlaster – Kann den ganzen Trupp und Ausrüstung aufnehmen und bietet exzellenten Schutz, ist aber nicht für Offroad-Fahrten geeignet und ist das langsamste Fahrzeug.

·     Helikopter – Viersitzer mit vernünftigem Schutz; und er fliegt.

Die Mechaniken von Warzone 

Warzone  bietet einige einzigartige Mechaniken, durch die jedes Match interessant ist und die jede Menge Strategien ermöglichen, um bei jedem neuen Einstieg ein neues Spielerlebnis zu versuchen. 

Hier ist eine Liste mit einigen der neuen und alles verändernden Mechaniken, die die Spieler in einem Warzone -Match finden werden:

Der Gulag (nur in Battle Royale)

Wenn es euch das erste Mal erwischt, landet ihr als Kriegsgefangene im Gulag von Warzone. Dort wartet ihr auf euer Schicksal und seht anderen Gefangenen bei einem Kampf um Leben und Tod zu. Wenn ihr an der Reihe seid, betretet ihr den Gulag und stellt euch einem Gegner in einem 1v1-Gefecht um die ultimative Belohnung: den Wiedereinstieg. Gewinnt im Gulag und verdient euch so einen Wiedereinstieg zurück nach Verdansk. Wenn ihr verliert, könnt ihr nur noch hoffen, dass euer Trupp Aufträge erfüllt und genug Geld im Spiel verdient, um euch zurück ins Spiel zu holen. 

Aufträge

Aufträge sind zielbasierte Aufgaben, die Spieler überall in Verdansk finden und aktivieren können. Ein Trupp kann nicht mehr als einen Auftrag auf einmal aktivieren, und wenn der abgeschlossen ist, erhaltet ihr Geld im Spiel und andere Beuteobjekte. Es gibt verschiedene Arten von Aufträgen, darunter Plünderungs-Aufträge, in denen ihr eine Reihe von Vorratskisten finden und öffnen müsst, und Aufklärungsaufträge, in denen ihr eine Position sichern müsst, vergleichbar mit dem Herrschaft-Modus aus Call of Duty. Neben Geld im Spiel bringen euch Aufträge spezielle Belohnungen ein, z. B. die Fähigkeit, die Position des nächsten Kreiskollapses zu sehen, bevor er startet. 

Vorratsstationen

In Battle Royale habt ihr zwar ein anderes Ziel als das Sammeln von Geld, ihr könnt es aber trotzdem gebrauchen, um an Vorratsstationen hilfreiche Objekte zu kaufen. Sucht eine der Vorratsstationen auf, die auf der Taktikkarte mit einem Einkaufswagen markiert sind, um euer Geld im Spiel auszugeben. Zu verschiedenen Preisen erhaltet ihr Abschussserien, Wiedereinstiegs-Token, mit denen ihr gefallene Teammitglieder wiederbeleben könnt, Selbst-Wiederbelebung-Kits und mehr.

In Beutegeld erhaltet ihr diese Objekte an Vorratsstationen, um euch einen Vorteil gegenüber den anderen Teams zu verschaffen – und obendrein ein Objekt nur für diesen Spielmodus: den Transportballon. Ihr wollt euer Geld im Spiel sicher einzahlen, um es vor feindlichen Teams zu schützen, die es stehlen – und euch töten – wollen`? Holt euch einen Transportballon. Dabei handelt es sich um eine mobile Feldaufrüstung, mit der ihr euer Geld überall und jederzeit einzahlen könnt. 

 

Nahtloses Spielen

Call of Duty: Warzone teilt sich Crossplay und einheitlichen Fortschritt mit Call of Duty: Modern Warfare. Für Spieler, die bereits die Vollversion von Modern Warfare besitzen, werden alle Objekte, die sie bereits verdient haben, inklusive Battle Pass-Objekte, Operator, Waffen und Personalisierungsobjekte, in Warzone übertragen und sämtlicher Fortschritt aus Warzone zählt für den Gesamtfortschritt in Modern WarfareBei Spielern, die die Vollversion von Modern Warfare noch nicht besitzen, wird in Warzone verdienter Fortschritt und verdiente Objekte in den Mehrspieler- und den Spezialeinheit-Modus von Modern Warfareübertragen, wenn sie sich irgendwann dazu entschließen, die Vollversion zu kaufen.

Es gibt keine Stufenbegrenzung in Warzone. Steigen Sie ein.

Ausführliche Informationen über den Download

Bei Besitzern der Vollversion von Call of Duty: Modern Warfare ersetzt Warzone den bisherigen Menüpunkt 'Geheim' im Hauptmenü. Ein einmaliger Vorabzugriff sichert Besitzern von Modern Warfare die Möglichkeit, Warzone ab 16 Uhr MEZ herunterzuladen. Für Besitzer von Modern Warfare, deren Spiel aktuell ist und die das neuste Update installiert haben, hat der Download eine Größe von 18-22 GB. Sobald der Download abgeschlossen ist, schalten Besitzer von Modern Warfare  den Menüpunkt Warzone  frei und können die Lobby betreten, um ein Spiel zu starten. 

Spieler, die Call of Duty: Modern Warfare  nicht besitzen, steht der Download von Warzone auf ihrer jeweiligen Plattform kostenlos ab 20 Uhr MEZ zur Verfügung. Ruft den jeweiligen Store auf und sucht nach 'Warzone'. Wählt Call of Duty: Warzone, um den Download zu starten.Für neue Spieler hat der Download von  Warzone eine Größe von 83-101 GB. Der Download kann, abhängig von eurer Bandbreite, eurem Provider und weiteren regionalen Faktoren, mehrere Stunden dauern, was sich auch je nach Plattform unterscheiden kann.

Ihr müsst nicht die Vollversion von Call of Duty: Modern Warfare besitzen, um Warzone herunterzuladen, zu spielen und zu genießen. Call of Duty: Warzone  ist für alle kostenlos.

Spezifische Informationen und weitere Details zum Download findet ihr heute etwas später im Spieleblog. 

Erlebt Warzone ‑ plattformübergreifend und kostenlos für alle ab 10. März!

Weitere Informationen über Warzone findet ihr ab morgen im kostenlosen offiziellen Warzone-Strategieleitfaden und im Activision-Spieleblog. Haltet morgen die Augen offen nach weiteren Blogeinträgen über Battle Royale und Beutegeld, einen Artikel, in dem wir die Karte von Warzone erkunden und unseren Blogeintrag für weitere Informationen rund um den Starttag.

 

Weitere Informationen und die neusten Infos zu Warzone findet ihr auf www.callofduty.comund über @CallofDuty auf Twitter, Instagram und Facebook. 

Für weitere Information zu Activision-Spielen folgt @Activision auf Twitter, Facebook und Instagram.